loading

Atelier Wassmann - Das Schmuckstück aus Zug

Atelier Wassmann AG Kolinplatz 3 CH 6300 Zug Telefon +41 41 710 72 72

27. April 2021

AGB

1. Geltungsbereich

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend «AGB» genannt) gelten für alle über den Online-Shop von Atelier Wassmann AG zustande gekommenen Rechtsgeschäfte.

Die Atelier Wassmann AG behält sich vor, die AGB zu ändern. Massgebend ist jeweils die bei der Bestellung geltende Version der AGB, welche von der Käuferschaft nicht einseitig geändert werden kann.

Abweichende Vertragsbedingungen sind nur gültig, wenn und soweit sie von Atelier Wassmann AG ausdrücklich und schriftlich bestätigt werden.

Die jeweils gültigen AGB können über einen Link auf der Webseite oder des Online-Shops von Atelier Wassmann AG und während des Bestellprozesses eingesehen werden. Atelier Wassmann AG empfiehlt, diese mittels Screen Print oder Markierung des Webseitentextes abzuspeichern oder auszudrucken.

Das Angebot richtet sich ausschliesslich an volljährige, mündige, natürliche Personen mit Wohnsitz in der Schweiz.


2. Angebot und Preis

Die in Werbungen oder im Online-Shop gezeigten Abbildungen sowie sämtliche Angaben zu den Produkten dienen der Illustration und sind unverbindlich. Massgebend für die Produktbeschreibung sind ausschliesslich die Herstellerangaben für das entsprechende Produkt.

Gewisse im Online-Shop aufgeführte Produkte dienen nur der transparenten Produkt- und Sortimentsinformation und können nicht über den Online-Shop erworben werden. Bei solchen Produkten steht ein entsprechender Hinweis und es wird die Möglichkeit angeboten, mit Atelier Wassmann AG in Kontakt zu treten.

Atelier Wassmann AG kann die im Online-Store aufgeführten Sortimente, Produkte, Abbildungen und Informationen jederzeit und ohne Ankündigung ändern oder entfernen.

Die im Online-Shop angegebenen Preise sind immer in Schweizer Franken und verstehen sich inklusive der jeweils gültigen Schweizer Mehrwertsteuer.

Kosten für Verpackung, Versand und Versicherung werden im Laufe des Bestellprozesses angezeigt und können je nach Produktkategorie variieren.

Sämtliche Angaben zur Verfügbarkeit und Lieferzeit sind ohne Gewähr.

Massgebend ist die in unserer Auftragsbestätigung genannte Produktbeschreibung, Lieferzeit und Preis des bestellten Produkts. Atelier Wassmann AG behält sich das Recht der jederzeitigen Preisänderung vor.


3. Bestellung

Die Präsentation der Produkte im Online-Shop ist kein rechtlich verbindlicher Antrag, sondern ein unverbindlicher Online-Katalog, bzw. eine unverbindliche Einladung an die Käuferschaft, mittels einer Bestellung ein Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrags abzugeben.

Eine für die Käuferschaft verbindliche Bestellung kommt zu Stande, wenn sie die Produkte in den Warenkorb legt, sämtliche für den Kaufvertrag erforderlichen Daten eingibt, die Kenntnisnahme dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen bestätigt und mit einem Klick auf «Zahlungspflichtig Bestellen» ihre Bestellung abschliesst. Nach Übermittlung der Bestellung erhält die Käuferschaft eine Eingangsbestätigung, die dokumentiert, dass die Bestellung bei Atelier Wassmann AG eingegangen ist. Die Eingangsbestätigung konstituiert noch keinen Kaufvertrag.


4.Vertragsabschluss

Der Vertrag kommt erst durch die Bestellannahme durch Atelier Wassmann AG zustande. Atelier Wassmann AG ist berechtigt, aber nicht verpflichtet, die Bestellung der Käuferschaft innerhalb von sieben Tagen nach Erhalt anzunehmen. Zur Annahme sendet Atelier Wassmann AG der Käuferschaft per Mail eine Auftragsbestätigung. Atelier Wassmann AG ist ohne Nennung von Gründen frei, Bestellungen ganz oder teilweise abzulehnen. Die Käuferschaft wird von Atelier Wassmann AG entsprechend informiert. Eine vor Erhalt der Auftragsbestätigung erfolgte Vorauszahlung mittels im Online-Shop zur Verfügung gestellten Zahlmöglichkeiten ändern am Zustandekommen des Vertrags nichts. Sollte der Vertrag aus irgendeinem Grund nicht oder nur über einen Teil der bestellten Produkte zustande kommen, teilt dies Atelier Wassmann AG der Käuferschaft nach Prüfung der Bestellung mit und erstattet der Käuferschaft eine allfällige Vorauszahlung unverzinst und im Umfang der nicht lieferbaren Produkte. Weitere Ansprüche sind ausdrücklich ausgeschlossen.


5. Zahlung

Die Zahlung der bestellten Produkte erfolgt im Voraus mittels der im Online-Shop während des Bestellvorgangs zur Verfügung gestellten Bezahlvarianten in Schweizer Franken. Eine Verrechnung mit Gegenforderungen ist ausgeschlossen.


6. Lieferung

Sofern nichts anderes schriftlich vereinbart wurde, erfolgt die Lieferung an die von der Käuferschaft in der Bestellung angegebenen Schweizer Lieferadresse. Lieferungen an Adressen ausserhalb der Schweiz, an Postfachadressen oder Packstationen sind ausgeschlossen. Die Lieferung erfolgt nach Zahlungseingang und wenn immer möglich bis spätestens zur auf der Auftragsbestätigung angegebenen Lieferfrist. Sollten nicht alle bestellten Produkte vorrätig sein, ist Atelier Wassmann AG zu Teillieferungen berechtigt. Die Angabe der Lieferfrist erfolgt unter der Bedingung des eigenen rechtzeitigen und ordnungsgemässen Erhalts durch den Lieferanten. Bei höherer Gewalt sowie bei Liefersperre des Lieferanten tritt kein Lieferverzug ein. Geleistete Vorauszahlungen im Umfang der nicht lieferbaren Produkte werden der Käuferschaft unverzinst rückerstattet. Weitere Ansprüche sind ausdrücklich ausgeschlossen.

Der Versand wird der Käuferschaft per E-Mail mitgeteilt. Falls eine Versandverfolgung möglich ist, sendet Atelier Wassmann AG der Käuferschaft den entsprechenden Tracking Code zu.

Die Käuferschaft muss allfällige Beschädigungen der Verpackung oder Mengendifferenzen sofort bei Entgegennahme der Sendung beim Transportunternehmen reklamieren und Atelier Wassmann AG eine schriftliche Mitteilung dazu machen. Trifft eine Sendung nicht innerhalb von sieben Arbeitstagen bei der Käuferschaft ein, so hat sie Atelier Wassmann AG umgehend zu kontaktieren.

Die Gefahr geht mit der Übergabe der Sendung an das Transportunternehmen an die Käuferschaft über. Atelier Wassmann AG hat für ein Verschulden des Transportunternehmens nicht einzustehen. Eine allenfalls vereinbarte Übernahme der Transport- und/oder Versicherungskosten durch Atelier Wassmann AG hat keinen Einfluss auf den Gefahrenübergang.


7. Rückgabe

Alle über den Online-Shop getätigten Käufe sind endgültig. Es besteht kein Widerruf- oder Rückgaberecht.

Bestehen Unklarheiten über das Aussehen, die Wirkung oder die Verwendung des Produktes, empfiehlt Atelier Wassmann AG, sich vorgängig im Geschäft von Atelier Wassmann AG vor Ort beraten und sich das Produkt vorführen zu lassen.

Verweigert die Käuferschaft die Annahme des bestellten Produkts oder erklärt er, das gekaufte Produkt nicht annehmen zu wollen, kann Atelier Wassmann AG die Erfüllung des Vertrags verweigern und Schadenersatz wahlweise entweder pauschal in der Höhe von 25% des vereinbarten Kaufpreises oder in Höhe des effektiv entstandenen Schadens von der Käuferschaft einfordern.


8. Gewährleistung

Handelsübliche, materialbedingte oder technisch unvermeidbare Abweichungen von Qualität, Farbe, Grösse, Gewicht oder des Designs der Produkte stellen keine Mängel dar.

Atelier Wassmann AG weist ausdrücklich darauf hin, dass bei Bildschirmdarstellungen oder Ausdrucken z.B. die Reinheit und Farbnuancen von Edelsteinen oder die Edelmetallfarbe schwer erkennbar sind und von denjenigen des Originalprodukts variieren können.

Die Käuferschaft hat das Produkt bei Lieferung unverzüglich zu prüfen.

Sollte die Käuferschaft einen Mangel am gelieferten Produkt feststellen, muss sie Atelier Wassmann AG innert fünf Tagen nach Kenntnis des Mangels schriftlich informieren. Sofern die Käuferschaft dies unterlässt, gilt das Produkt als genehmigt.

Die Käuferschaft muss das mangelhafte Produkt vollständig, inklusive aller Originalbestandteile, Mangelbeschrieb, Kontaktdetails und Rechnungskopie und in der Originalverpackung entweder im Geschäft von Atelier Wassmann AG händisch übergeben oder auf Kosten und Gefahr der Käuferschaft mittels eines Transportunternehmens senden lassen.

Die Annahme des Produktes durch Atelier Wassmann AG bedeutet keine Anerkennung des Mangels. Atelier Wassmann AG prüft den gelten gemachten Mangel nach Erhalt des Produkts in den eigenen Werkstätten.

Weitere Ansprüche der Käuferschaft, insbesondere Wandelung, Minderung oder Schadenersatz werden im Rahmen der gesetzlichen Möglichkeiten ausdrücklich wegbedungen.

Kosten (Fehlersuche, Reparatur, Versand, Versicherung, etc.) für Mängelbehebungen an Produkten, die nicht der Gewährleistung unterstehen, gehen zu Lasten der Käuferschaft.

Bei Produkten, bei denen keine Mängel festgestellt werden können, behält sich Atelier Wassmann AG vor, ihre Kosten für die Überprüfung sowie die Versand- und Versicherungskosten der Käuferschaft in Rechnung zu stellen.

Die Gewährleistung für normale Abnutzung (z.B. Kratzer), für Verbrauchsmaterial (z.B. Lederband) oder bei Feuchtigkeits-, Sturz- oder Schlagschäden ist ausgeschlossen.

Gewährleistungsansprüche fallen dahin, wenn die Käuferschaft oder ein Dritter Änderungen vornimmt, Bestandteile auswechselt oder unsachgemässe Verbrauchsmaterialien verwendet. Weiter erlöschen sämtliche Ansprüche bei unsachgemässer Benutzung oder Lagerung, bei Fremdeingriffen oder dem Öffnen des Produkts.

Gewährleistungsansprüche können nicht ohne vorgängige schriftliche Zustimmung von Atelier Wassmann AG an Dritte abgetreten werden.


9. Haftung

Atelier Wassmann AG haftet in keinem Fall für leichte Fahrlässigkeit, mittelbare Schäden und Folgeschäden, entgangenen Gewinn, nicht realisierte Einsparungen, Schäden aus Lieferverzug oder für Handlungen oder Unterlassungen von Hilfspersonen, für falsche Lagerung oder Benutzung des Produkts, für Schäden aus unsachgemässer Abänderung oder Reparatur durch die Käuferschaft oder Dritte, für Schäden aus höherer Gewalt, für Elementar-, Feuchtigkeits-, Sturz- oder Schlagschäden, welche nicht durch Atelier Wassmann AG zu vertreten sind, oder für Schäden aufgrund behördlicher Anweisungen.


10. Salvatorische Klausel

Sollten einzelne Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen ungültig sein oder werden, so wird dadurch die Wirksamkeit dieser AGB im Übrigen nicht berührt. Die Vertragspartner werden die unwirksame Bestimmung durch eine wirksame Bestimmung ersetzen, die dem gewollten wirtschaftlichen Zweck der ungültigen Bestimmung sowie dem ursprünglich vereinbarten Vertragsgleichgewicht möglichst nahekommt. Dasselbe gilt auch für allfällige Regelungslücken.


11. Recht und Gerichtsstand

Die Rechtsbeziehung zwischen Atelier Wassmann AG und der Käuferschaft untersteht ausschliesslich Schweizer Recht unter Ausschluss internationalen Rechts und des UN-Kaufrechts.

Ausschliesslicher Gerichtsstand für Streitigkeiten zwischen der Käuferschaft und Atelier Wassmann AG sind die ordentlichen Gerichte von Zug (Schweiz). Atelier Wassmann AG ist berechtigt, die Käuferschaft beim zuständigen Gericht ihres Wohnsitzes oder bei jedem anderen zuständigen Gericht zu belangen.